Teams und ihre Drachen

Unter anderem mit dabei:

 

Größte Bowl der Welt (26 m Durchmesser) 

von Olaf Meißner aus Oldenburg


Fliegendes Traumprojekt
Es begann Alles Anfang der 90er Jahre mit einer Lenkdrachen – Aktion der NWZ. Seitdem ist der der heute 49 - jährige Olaf Meißner vom Drachenfliegerfieber gepackt. Sein erster richtiger Drachen war ein Einleiner, der Sanjo Rokkaku, den er heute sogar noch besitzt. Danach fing er langsam an sich kleinere Drachen selber zu bauen und Drachenbau-Workshops für Freunde und Verwandte zu geben. Doch die kleinen Drachen waren ihm irgendwann zu einfach und er wagte sich an große stablose Drachen heran. Er baute in stundenlanger Arbeit an der Nähmaschine einen riesigen Stablosen Teufel mit einer Länge von 32m und einer Breite von 11m. Oft mietete er sich eine Turnhalle um seine Drachen in kompletter Größe zu sehen. Da von Anfang an die Abmachung galt, das es nach dem Teufel noch einen Engel geben muss, baute er im Anschluss daran einen Engel mit einer Länge von 12m.
Heute kann Olaf ungefähr 100 Drachen sein eigen nennen.
Doch neben den Flugobjekten liebt Olaf es auf den Drachenfesten mit der Familie und Drachenflieger Freunden in lustigen Runden zusammen zu sitzen und sich über die Neuheiten der Flieger Szene zu unterhalten.
In so einer Runde kam auch die Idee von der größten Bowl der Welt, mit einem Durchmesser von 26 Metern. Aus der Idee wurde ein Projekt, das Olaf in diesem Jahr fertiggestellt hat. Jungfernflug dieses Mega Windspieles war dann im April auf dem Drachenfest in Berck-sur-mer/Frankreich.

Diese Bowl benötigt durch die hohen Zugkräfte einen Bodenanker in Form eines LKW`s oder eines großen Radladers. Bei Windstärke 2 entwickelt dieses Mega Objekt eine Zugkraft von 1 Tonne, die sich bei  zunehmenden Wind um ein vielfaches erhöht. 700m2 Stoff umfasst dieses Gebilde und  3400m Waageleine wurden verarbeitet. Um dieses Windspiel sicher händeln zu können, hat Olaf Meißner eigens einen Wirbel konstruiert, der bei Gefahr in der Lage ist, die Hauptwaage innerhalb von Sekunden zu lösen, um den Druck schnell  heraus zu nehmen. Olaf reist mit seiner Frau und seinen drei Kindern im Jahr auf ca. 15 Drachenfeste, wobei der jüngste Spross bereits vom Drachenfieber infiziert wurde. Sie können sich also auch in den nächsten Jahren auf einige Neuheiten aus dem Hause Meißner freuen.

 

Drachen aus Bad Salzuflen

Neu: Majestix

- 11 Meter groß und besteht aus 240 m² Tuch

- Bauzeit 4 Monate

Weitere Drachen: Obelix, Asterix, Drubatix und viele andere  

  

Drachen aus Nordhorn

Neu: Die weißen Männer (6 Stück)

- Gesamtlänge von ca. 17 Metern

- Highlight in der Nachtflugshow

- Gemeinschaftsprojekt mehrerer Drachenflieger (u.a. Thorsten Gräser und Jürgen van Almelo)

Weitere Drachen: Sylvester,  Tweety, Porky Pig,

   

Duffy Duck

Länge: 14 Meter

Waage: 280 Meter

Verbautes Tuch: 180 qm

Benötigtes Nähgarn: 1800 Meter

Länge der Innen-Leinen: 250 Meter

Bauzeit: ca. 180 Stunden

 

und

   

Bugs Bunny

Länge: 22 Meter

Waage: 600 Meter

Verbautes Tuch: 500 qm

Benötigtes Nähgarn: 3000 Meter

Länge der Innen-Leinen: 600 Meter

Bauzeit: ca. 200 Stunden

    

Drachen aus Elmshorn

Neu: Bob der Baumeister

Und viele weitere Drachen aus u.a. Oldenburg, Berlin, Syke, Holland, Dänemark, Neuseeland, etc...